Wirtschaftszentrum der Iberischen Halbinsel

Madrid

Madrid, die sechstgrößte europäische Stadt nach Einwohnerzahl, ist aufgrund seiner Marktgröße und Wirtschaftsleistung das wichtigste Finanzzentrum der Iberischen Halbinsel.

Die berühmt pulsierende spanische Hauptstadt ist auch eine der Top-Reiseziele in Europa, wenn es um Kultur, Kunst und Architektur geht, und gilt als eine der reichsten kulinarischen Hauptstädte.

Spanien ist die fünftgrößte Volkswirtschaft in Europa hinter Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Italien sowie die viertgrößte in der Eurozone, basierend auf der Statistik des nominalen BIP. Als wirtschaftliches Zentrum Spaniens und Sitz von über einer halben Million Unternehmen ist Madrids Wirtschaft hauptsächlich dienstleistungsbasiert und verfügt über einen der größten Arbeitsmärkte in Europa, der das Land in Bezug auf Wachstumsraten und ausländische Direktinvestitionen anführt.
Obwohl der Dienstleistungssektor in seiner Wirtschaft vorherrscht, hält Madrid nach Barcelona weiterhin die Position des zweitgrößten Industriezentrums Spaniens, das sich insbesondere auf die Hightech-Produktion spezialisiert hat. Zu den Schlüsselsektoren der Stadt gehören Finanzdienstleistungen, Immobilien, Telekommunikation, Technologie- und Softwareentwicklung sowie Logistik. Madrids Lage im Zentrum der Halbinsel ist auch strategisch günstig, um den größten Teil der ausländischen Investitionen zu erfassen, die in den letzten Jahren nach Spanien kamen.

Mitglieder der Studio Alliance haben Projekte in Madrid durchgeführt für:

Schnelle Fakten über Madrid

Durchschnittliche Mietkosten

€405

m²/Jahr, Spitzenmiete

Gesamtvermietung im Jahr 2021

330.000

Leerstandsquoten

10.29%

in 2021

Aufgrund seines hohen Lebensstandards, des einfachen Zugangs zu Märkten und seines Einflusses in Politik, Bildung, Unterhaltung, Umwelt, Medien, Mode, Wissenschaft, Kultur und Kunst gilt Madrid als eine der wichtigsten globalen Städte der Welt.

Da die Büromärkte in der gesamten EMEA-Region eine positive Vermietungsdynamik ins Jahr 2022 mitnehmen, gehört Madrid zu den Märkten, die voraussichtlich einen stärkeren Anstieg des Flächenumsatzes verzeichnen werden.

Signifikante Vermietung

SECURITAS

8.700 m2

Camino Cerro de los Gamos 5

Bedeutende Investition

Merlin

35 Mio. €

15000 m2, Castellana 85