Berühmt für seine Geschichte, Kunst, Architektur und erstklassiges Essen

Rom

Die Römer sind bekannt als Erfinder von Straßen, Zeitungen, Abwasserkanälen, sanitären Einrichtungen und… dem Büro

Mit 280 Springbrunnen, 900 Kirchen und königlichen Gebäuden voller Geschichte, darunter die Vatikanstadt, die Sixtinische Kapelle und das Kolosseum, ist die „Ewige Stadt“ Roms berühmt für ihre Geschichte, Kunst, Architektur und erstklassiges Essen. Eine weniger bekannte Tatsache ist, dass die Römer das erste ursprüngliche Konzept des Büros erfanden, wobei das antike Rom seine eigenen Geschäftsviertel schuf, in denen Geschäfte, Büros und Regierungsbüros große zentrale Plätze umgeben würden.

Heute profitiert Rom von einer florierenden Tourismusbranche und zieht viele Unternehmen aus der Öl- und Gasindustrie sowie der Schönheits- und Modebranche an. Rom hat möglicherweise nicht den gleichen Ruf, innovative Unternehmer zu fördern wie andere europäische Hauptstädte, wird jedoch schnell zu einer der heißesten im Mittelmeerraum Start-Hubs.

Mitglieder der Studio Alliance haben Projekte in Italien durchgeführt für:

Rom schnelle Fakten

Durchschnittliche Vermietungskosten

€ 440

pro Quadratmeter

Gesamtvermietung im Jahr 2019

172,529

Quadratmeter

Leerstandsraten

8.9%

Petersplatz

High-Tech-Unternehmen und innovative Start-ups standen in den letzten zwei Jahren ganz oben auf der Agenda des italienischen Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung, und das Land hat infolgedessen erhebliche Investitionen angezogen. Die Startup-Szene der Region profitiert von der flexiblen arbeitsrechtlichen Politik der Regierung, Steuergutschriften und dem Italia Startup Hub-Visa-Programm. Roms Startup-Ökosystem ist in den letzten fünf Jahren schnell gewachsen, und es sind Inkubatoren, Beschleuniger, FabLabs, Technologietransferzentren und intelligente Arbeitszentren entstanden. 2013 wurden im italienischen Unternehmensregister nur 307 Startups aufgeführt. Heute gibt es mehr als 4,500 - zehn Prozent davon in der Ewigen Stadt.

Das Kolosseum

In Rom befinden sich auch große multinationale Unternehmen wie Microsoft, IBM, Google, Deloitte und Adecco, mehrere UN-Gremien, sechs internationale Forschungszentren sowie der Standort der italienischen Regierung und zwanzig Universitäten.

Signifikante Vermietung

ServiziSegretu

50,000 sq m

Piazza Dante, Centre

Bedeutende Investition

Antirion SGRE / Global Comparto Core Fund

€ 271m

Portfolio BNL